Wartung - Couleur Chanvre
image description

Wartung

Damit sich Ihr Couleur Chanvre-Erlebnis auch nach längerer Zeit angenehm anfühlt, geben wir Ihnen hier einige Tipps zur Pflege unserer Stoffe.

Waschanleitung
Einfache Pflege und Farbechtheit zeichnen unsere Artikel aus, die perfekt für das moderne Leben geeignet sind. 
Bei Couleur Chanvre verwenden wir keine giftigen, hautreizenden oder allergieauslösenden Produkte für unsere Stoffe. Daher ist es nicht nötig, unsere Artikel vor dem ersten Gebrauch zu waschen.
Unsere Wäsche geht beim Waschen nicht ein, auch nicht bei 60 Grad. Hanf, Leinen und Baumwolle aus unserem Hause sind von sehr hoher Qualität, sodass die Fasern bei hohen Temperaturen nicht beschädigt werden.
Es gibt keine Einschränkungen bei den zu verwendenden Wasch- und Weichspülmitteln (flüssige Waschmittel ohne Oxidationsmittel erhalten die Strahlkraft der Farben).

Natürlich dürfen Bleich- oder Fleckenentferner auf Basis von Wasserstoffperoxid nicht verwendet werden. Bei einem Fleck ist die einfache und schnelle Lösung, den befleckten Bereich sofort mit einem mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel getränkten Schwamm zu benetzen.
Während des ersten Gebrauchs oder Waschens fusseln die Stoffe möglicherweise. Dies ist ein normales Phänomen, das unser Gewebe in keiner Weise schwächt. Unsere Materialien, insbesondere Hanf und Flachs, sind „lebendig“ und haben ein hohes Volumen, was sie weich und umhüllend macht. Und dieses Volumen kann einen Überschuss an unnötigen Fasern in Form von Flusen oder Fusseln enthalten. Während unseres Herstellungsprozesses entfernen wir eine große Anzahl davon mechanisch, aber da wir keinen Klebstoff oder giftige Produkte verwenden, können einige davon zurückbleiben. Im Allgemeinen reichen ein paar Waschgänge aus, um sie zu beseitigen. Der Wäschetrockner entfernt auch diese überschüssigen Fasern effektiv. Achten Sie auch darauf, die Filter Ihrer Waschmaschinen und Wäschetrockner zu reinigen.
 
Couleur Chanvre
Couleur Chanvre
 
Trocknung
Nach dem Muster aus früheren Zeiten, in denen Hanf und Flachs nach dem Waschen oft geklopft wurden, wird die Verwendung eines Wäschetrockners empfohlen, damit die Artikel leicht wieder an Volumen und Flexibilität gewinnen. Auch unsere langfasrige gekämmte Baumwolle gewinnt im Wäschetrockner wieder an Volumen.
Wenn Sie keinen Wäschetrockner haben, sollten Sie am Ende des Waschvorgangs einen ökologischen Weichspüler verwenden und bei Bedarf nassen Hanf und Leinenartikel kräftig aufklopfen.

Bügeln
Verwenden Sie ein Dampfbügeleisen. Hanf und Flachs müssen nicht unbedingt gebügelt werden, insbesondere bei Bettwaren, da durch das Plätten das vergrößerte Volumen der Faser reduziert wird. Gerade dieses Volumen sorgt aber für Anschmiegsamkeit und Wärmeregulierung, was die Schlafqualität verbessert.
Bei unserem Bio-Baumwollleinen ist ebenfalls kein Bügeln erforderlich, da unser einzigartiges Verfahren den Stoff auf natürliche Weise weich und glatt macht.

Sonderfälle
Ösenvorhänge: Vorhänge mit Ösen können in der Maschine gewaschen werden (auch bei 60 Grad), aber es ist ratsam, sie in ein Netz zu legen, um Ihre Maschine zu schützen.
- Die Verwendung eines Wäschetrockners wird nicht empfohlen. 
- Teppiche und Kissen mit Zickzackmuster: Diese Produktlinie verwendet eine Borte aus Wolle, die empfindlicher ist als unsere Stoffe. Diese Artikel sind daher vorzugsweise bei 30 Grad in der Maschine zu waschen.
- Kissen mit überwendlicher Naht: Um diese Kissen zu schützen, empfehlen wir, sie in der Maschine bei 40 Grad zu waschen.